Schmerztherapie

Scenar

ist eine für die russischen Raumfahrt entwickelte medizinische Technologie, die mit bipolaren elektrischen Impulsen arbeitet. Durch ständige Haut- und Gewebswiderstandsmessungen werden die Impulse der jeweiligen Körpersituation des Patienten angepasst und dadurch vom Patienten selbst gesteuert.

Die energetischen Impulse wirken vor allem auf das vegetative Nervensystem und regen Anpassungs- und Regulationsvorgänge im Körper an.

Die Ziele der Behandlung sind die

  • Regulation des Muskeltonus und des Stoffwechsels
  • Verbesserung der Durchblutung
  • Förderung des Lymphabflusses
  • Beschleunigung der Wundheilung
  • Beseitigung von Störfeldern und Blockaden und der
  • Ausgleich des vegetativen Nervensystems 

 Bei schon lange bestehenden Beschwerden kann der Patient nach einer gründlichen Einweisung die Therapie mit einem "Heim-Gerät" für einige Tage bis 4 Wochen selber fortsetzen.

     

 

 

Pneumatische Schröpfmassage

ist eine äußerst effektive Form der Schröpftherapie.

Durch eine pulsierende Wechselwirkung von Unterdruck und atmosphärischem Druck wird das behandelte Gewebe in rhythmische Schwingungen versetzt. Die permanenten, sich ca. 200 mal pro Minute wiederholenden Vakuumpulsationenen führen zu einer spürbar verbesserten Blut- und Lymphzirkulation im Hautgewebe und können damit Verspannungen / Verklebungen im Gewebe erfolgreich lösen.
Durch die Einbeziehung der Kenntnissse der Akupunkturmeridiane und der Reflexzonen des Körpers werden Blockaden schneller gelöst.